MOSAIK: Benefizkonzert im Musiktheater Linz für SOS-Menschenrechte, 25.01.2020

Verfasst am: 17. Jan 2020 | Tips

Benefizkonzert im Musiktheater Linz für SOS-Menschenrechte, 25.01.2020

Benefizkonzert im Musiktheater Linz für SOS-Menschenrechte

Wann: Samstag, 25.1.2020, 11 bis 13 Uhr

Wo: Orchestersaal im Musiktheater Linz

Eintritt frei – Spenden erbeten | 25€ SOLI-Preis mit garantierter Sitzplatzreservierung | Zählkarten ab 30 Min. vor Beginn beim Publikumsdienst im Musiktheater Linz

Für kleine Pausen-Snacks ist gesorgt.         

Die Kammermusik-Reihe „Mosaik“ des Bruckner Orchesters Linz unterstützt unser HAUS DER MENSCHENRECHTE durch ein einzigartiges Benefizkonzert am 25.1.2020.

An diesem Tag verführt Sie die Konzertreihe „Mosaik“ nicht nur nach Paris, sondern auch in die Weiten Russlands.

Soloflötistin Ildiko Deak spielt gemeinsam mit der Mezzosopranistin Valentina Kutzarova und der Pianistin Bernadette Bartos Werke von Camille Saint-Saens, Andre Caplet und Sergej Prokofjew.

Das „DejaVu Quartett“ musiziert das zweite Streichquartett von Alexander Borodin.

Die Musikerinnen und Musiker verzichten auf Gagen und stellen die Einnahmen zur Gänze SOS-Menschenrechte zur Verfügung!

 

Reservieren Sie einen garantieren Sitzplatz zum SOLI-Preis von je 25,- Euro. Tätigen Sie dazu einfach eine Spende mit dem Verwendungszweck „MOSAIK“ auf das Spendenkonto von SOS-Menschenrechte. Ihre Karte wird Ihnen gerne postalisch zugeschickt.

Spendenkonto
IBAN: AT89 1860 0000 1061 6365            BIC: VKBLAT2L

 

www.bruckner-orchester.at